joomla templates top joomla templates template joomla

Regeln:

 

1. Eine Mannschaft setzt sich aus einem Stecher, einem Steuermann und vier Ruderern zusammen.

2. Die Mannschaften die gegeneinander anzutreten haben, werden am letzten Freitag in der Übungswoche ausgelost. 

3. Der Stecher muss barfuss und in aufrechter Haltung auf dem Podest stehen.

4. Grundsätzlich muss der Stecher stets dem Gegner die Brust anbieten. Sollte dieser nach zweimaliger Ermahnung durch die Jury, die Brust immer noch nicht anbieten, so scheidet die Mannschaft aus.

5. Surf- und Tauchanzüge sind nicht erlaubt. 

6. Der Oberkörper muss durch ein T-Shirt, Hemd, oder ähnliches bedeckt sein. 

7. Fällt der Stecher vom Podest, ist der Kampf verloren und die Mannschaft scheidet aus. 

8. Verliert der Stecher seine Lanze, ist seine Mannschaft ebenfalls ausgeschieden. 

9. Fallen beide Stecher vom Podest, so hat der verloren welcher als erstes das Wasser berührt. Streitfälle entscheidet die Jury. 

10. Macht es eine Mannschaft durch dreimaliges falsches manövrieren des Bootes dem Gegner unmöglich mit der Lanze zum Stoßen zu kommen, scheidet die Mannschaft aus. 

11. Ist nach 2 Versuchen noch kein Stecher ins Wasser gefallen, muss ein Ruderer den Platz auf dem Podest einnehmen und sein Glück versuchen. Der ehemalige Stecher nimmt den Platz des Ruderers ein. Sind nach weiteren 2 Versuchen, die neuen Stecher immer noch trocken, muss ein weiterer Ruderer (nicht der vorherige Stecher) das Podest erklimmen und sich dem Gegner zum Kampf stellen. Der letzte Stecher nimmt wieder den Platz des Ruderers ein. Es wird solange getauscht bis eine Entscheidung gefallen ist. 

12. Da nach den Regeln des Double Knock-out gestochen wird, erhält jede Verlierermannschaft eine zweite Chance. Das bedeutet, dass eine Mannschaft nach einer Niederlage noch einmal gegen eine andere Verlierermannschaft antritt und erst nach der zweiten Niederlage endgültig aus dem Turnier ausscheidet. 

Die entsprechende Zuordnung der Mannschaften ergibt sich aus der Reihenfolge der Auslosung in der Übungswoche. 

13. Am Ende des Turniers trifft der Gewinner der oberen Hälfte auf den Gewinner der unteren Hälfte. Dieses Match wird als Finale gewertet. 

14. Bei dem Spiel nach dem Double-k.-o. sind die Plätze 3 und 4 durch die Reihenfolge des Ausscheidens bestimmt; ein Spiel um den dritten Platz ist daher nicht erforderlich. 

15. Sollten sonstige Streitfälle auftauchen entscheidet immer die Jury.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok